Lightning auf 30-Pin Adapter: Zubehör, das sich lohnt

Schnell ist die Umsteigerquote bei uns Apple-Jüngern. Kaum stellt Apple ein neues, bahnbrechendes, über die Maßen cooles Produkt vor, muss man es direkt haben. Über die Folgekosten macht man sich wenig Gedanken. Dafür ist man ja ganz vorne mit dabei. Aber die Sache hat einen Haken …

Kaum einer denkt über die Folgekosten nach. Der Umstieg auf die aktuellen iPads und das iPhone 5 kostet eine Menge Geld, wenn man auch Docks, Soundsysteme, Ladeschalen oder Schutzhüllen tauschen muss. So kommen schnell mehrere hundert Euro, wenn nicht gar über 1.000 Euro zusammen.

Manchmal sind es aber Kleinigkeiten, die einem das Leben leichter machen. So auch der Lightning auf 30-Pin Adapter für nur 14,95 Euro. Es gibt auch Ausnahmen. Die Ladeschale im Auto wird meist nicht kompatibel mit dem Adapter sein und bei der Schutzhülle hilft der Adapter auch nicht weiter. Aber die meisten Soundsysteme und Docks können mit dem Adapter etwas anfangen. Von den ganzen Ladekabeln einmal abgesehen, die man in seinem Umfeld verteilt hat.