iPhone-Projektoren schon für rund 80 Euro

von Christian Dietz Kategorie(n): News

iPhone Projektor

Er ist zwar nicht der erste, aber auf jeden Fall wohl einer der günstigsten: Der iPhone-Projektor von PoP. Der Miniaufsatz macht jedes iPhone und jeden iPod zum mobilen Projektor. Ob für die nächste Kundenpräsentation oder einfach nur Games und Videos – mit dem Projektor lässt sich all das mit 960 x 540 Pixeln an die Wand zaubern. Und damit das auch funktioniert, gibt’s auch eine eigene App. Der PoP-iPhone-Projektor ist direkt bei PoP-Video für rund 100 Dollar, also rund 80 Euro, zu haben.

Mit knapp 200 Euro ist da der iPhone Beamer von Keymate schon um einiges teurer. Dafür biete das Plastik-Case eine integrierte Akku-Ladefunktion und eingebaute Lautsprecher. Daneben ist der Keymate-Beamer mit einer 15 ANSI-Lumen hellen Beamer-Linse mit einer nicht ganz so tollen Auflösung von 640×360 Pixeln ausgestattet. Dabei liegt das Kontrast-Verhältnis bei 1000:1. Zu haben ist der Keymate iPhone Beamer ab 185 Euro bei Amazon.