Blutzucker mit iPhone, iPod touch oder iPad messen

von Christian Dietz Kategorie(n): News

Blutzucker messen mit dem iPhoneOb iPhone, iPod touch oder iPad – die Apple Geräte werden immer mehr zum medizinischen Assistenten im Alltag. Neben dem Blutdruck lässt sich damit mittlerweile auch der Blutzucker messen – mit Unterstützung vom Medisana GlucoDock. Damit ist der Blutzuckerspiegel künftig immer unter Kontrolle. Das kompakte Messgerät lässt sich einfach an den Dock Connector des iPhones, des iPod touch oder des iPads anschließen. Zum Messen wird einfach ein Tropfen Blut auf den Teststreifen geben und in den Medisana GlucoDock gesteckt. Das Gerät hat einen Messbereich von 20–600 mg/dL (1,1-33,3 mmol/L) und ist mit einer elektrochemischen Biosensortechnologie ausgestattet. Damit ist die Messung innerhalb von fünf Sekunden abgeschlossen. Über die kostenlose VitaDock-App werden dann alle Ergebnisse direkt gespeichert. Zudem lassen sich Grafiken aufrufen, die den allgemeinen Gesundheitszustand wiedergeben und auch an den betreuenden Arzt geschickt werden können.

Im GlucoDock Starter-Set sind Stechhilfe, zehn Lanzetten, zehn Teststreifen und ein Transportbeutel enthalten. Der praktische Assistent ist zum Beispiel bei Amazon erhältlich – für 96,45 Euro. Verkauf und Versand wird dabei durch arktis abgewickelt und der Versand ist sogar kostenfrei.