iPhoto jetzt auch als iPhone- und iPad-App

von Julia Kistemann Kategorie(n): News

iPhoto als App für iPhone und iPadFotos persönlich und individuell bearbeiten und sie an Freunde und Verwandte schicken oder auf Facebook, Twitter, Flickr und Co. mit der ganzen Welt teilen – das geht jetzt mit der neuen iPhoto App ganz schnell und einfach. Das Bildbearbeitungsprogramm fürs iPhone und iPad steht ab sofort im App Store für 3,99 Euro zum Download bereit – kompatibel ab iPhone 4 oder iPad 2 mit iOS 5.1.

Die iPhoto App bietet zahlreiche Funktionen, die über Gesten gesteuert werden. So können Schnappschüsse direkt Seite an Seite verglichen und die beste Aufnahme markiert werden. Auch Farbe, Belichtung und Kontrast lassen sich im Handumdrehen verändern und anpassen. Dabei kann die App mit bis zu 19 Megapixel großen Fotos arbeiten, also auch mit Fotos von einer Spiegelreflex-Kamera. Und weil viele Fotos zusammen viel schöner sind, lassen sich mit der iPhoto App auch virtuelle Fotobücher erstellen, die dann in der iCloud geteilt werden können.