Blutdruck messen mit iPhone, iPad und iPod

von Julia Kistemann Kategorie(n): News

Withings Blutdruckmessgerät für iPod, iPhone und iPad

Dank unzähliger, innovativer Zubehörartikel entwickeln sich iPhone, iPad und iPod mittlerweile zu Alleskönner. Und jetzt sogar schon zum Blutdruckmessgerät.
Der Hersteller WiThings hat das laut Arktis weltweit erste Blutdruck Messgerät entwickelt – erhältlich ab 129,00 Euro. Das Gerät ist mit iPhone, iPad und iPod kompatibel. Durch das oszillometrische Messverfahren wird der Blutdruck laut Beschreibung präzise, schnell und einfach gemessen. Die Daten werden direkt auf dem iPhone, iPad oder iPod touch in der kostenlosen Withings App (im App Store erhältlich) gespeichert und ausgewertet.

Und so einfach geht’s: Blutdruckmessgerät an iPhone, iPad oder iPod touch anschließen, Arm-Manschette mit Drucksensor um den Oberarm legen, Klettverschluss anziehen und auf den Knopf drücken und schon wird automatisch gemessen.

Nach der Messung erscheinen die Ergebnisse sofort auf dem Display der Applegeräte. So können die Daten einfach abgelesen und gespeichert werden – auf Wunsch auch automatisch. Zudem können die Daten in den eigenen Online-Account hochgeladen werden. Damit stehen sie dem Nutzer überall zur Verfügung. Die chronologisch sortierten Ergebnisse ermöglichen eine präzise Überwachung und können schnell und einfach ausgewertet, analysiert und in Messkurven dargestellt werden. Und dieses Blutdrucktagebuch kann man dann auch seinem Arzt problemlos per Mail weiterleiten.

Das Withings Blutdruck Messgerät gibt’s im Arktis Onlineshop für 129,00 Euro.