iCade verwandelt iPad in Spieleautomaten

von Christoph Reinartz Kategorie(n): News

iCadeUrsprünglich nur als Aprilscherz des Gagdetportals ThinkGeek gedacht, wird das iCade Realität. Dieser Aufsteller verwandelt das iPad in einen vollwertigen Spieleautomaten mit Joystick und acht Buttons im Retro-Design. Das iPad wird einfach in die Halterung gestellt und die Verbindung wird per Bluetooth hergestellt. Unterstützt werden iPad als auch iPad2.

Da stellt sich die Frage, was soll man damit retro-gerecht wie in guten alten Spielhallenzeiten zocken? Neben Spielen wie Donkey Kong fallen einem natürlich direkt ATARI-Spiele ein. Passend dazu gibt es eine App mit 100 Klassikern, wie Pong, Asteroids oder Centipede.

Die App ist kostenlos und hat bereits das Spiel Missile Command integriert. Weitere Spiele können im Dreier- oder Viererpack für 79 Cent gekauft werden. Alle 100 Spiele zusammen kosten 11,99 Euro. Das iCade selbst kostet inklusive Versandkosten 124,90 Euro bei Expansys. Davon fallen 40 Euro auf die Versandkosten, da das Gerät aus den USA kommt. Wer mag, kann sich den Aufsteller auch direkt bei ThinkGeek kaufen.

Web-Links: