Buchtipp: Ein- und Umsteigen leicht gemacht – Mein erster Mac

von Nadija Ley Kategorie(n): News

Mein erster Mac von Robert Jacobi ist erschienen im Vierfarben Verlag und kostet bei Amazon 19,90 Euro. ISBN: 978-3-8421-0002-2Für alle, die neu in die Mac-Welt einsteigen, bietet „Mein erster Mac“ von Robert Jacobi (Vierfarben Verlag) eine umfassende Anleitung: Die 23 Kapitel mit vielen hilfreichen Tabellen und Bildern reichen von der Wahl des richtigen Macs über alle wichtigen Programme bis hin zum Troubleshooting.

Computer-Neueinsteiger kommen bei diesem Buch voll auf ihre Kosten: In den ersten Kapiteln werden nicht nur Funktionen von Tastatur und Maus, sondern auch von Programmen und Ordnern erklärt. Danach geht’s weiter Richtung World Wide Web. Von der Einrichtung eines Netzwerks und WLAN bis zum ersten Surfen mit Safari wird alles mit Bild und Text veranschaulicht.

Mein erster Mac von Robert Jacobi ist erschienen im Vierfarben Verlag und kostet bei Amazon 19,90 Euro. ISBN: 978-3-8421-0002-2Für alle, die neu in die Mac-Welt einsteigen, bietet „Mein erster Mac“ von Robert Jacobi (Vierfarben Verlag) eine umfassende Anleitung: Die 23 Kapitel mit vielen hilfreichen Tabellen und Bildern reichen von der Wahl des richtigen Macs über alle wichtigen Programme bis hin zum Troubleshooting.

Computer-Neueinsteiger kommen bei diesem Buch voll auf ihre Kosten: In den ersten Kapiteln werden nicht nur Funktionen von Tastatur und Maus, sondern auch von Programmen und Ordnern erklärt. Danach geht’s weiter Richtung World Wide Web. Von der Einrichtung eines Netzwerks und WLAN bis zum ersten Surfen mit Safari wird alles mit Bild und Text veranschaulicht.

iTunes? iMovie? Time Machine? Nach sieben Kapiteln Grundlagen geht Robert Jabocbi systematisch auf einzelne Programme ein. Wer sich also lieber mit Skype als iPhoto beschäftigt kann auch mehrere Kapitel überspringen, ohne etwas zu verpassen. Besonders gut gelungen ist die Anleitung zu iMovie: Schritt für Schritt wird erklärt, wie die Programmoberfläche aufgebaut ist und wie Videodateien importiert und bearbeitet werden. Jacobi veranschaulicht, wie Videodateien geschnitten, Lautstärken angepasst und das richtige Format für den Upload ins Netz oder das Brennen auf eine DVD gewählt werden. Lights? Camera? Action!

Leider wird auf iTunes nur sehr oberflächlich eingegangen. „Musik verwalten und genießen“– der Inhalt wird diesem Namen nicht gerecht. Außer einer Anleitung zum Hinzufügen neuer Songs fehlt die Einführung in das Verwalten von Musik- und Videodateien ganz. Wer sich schon langsam an die Programmoberfläche der Mac-Programme gewöhnt hat, wird hier nichts Neues erfahren. Das ist auch das Kernproblem dieses Buches: Während die genauen Anleitungen zu den grundlegenden Programmfunktionen für Computer-Neulinge keine Fragen offen lassen, sind sie für Windows-Umsteiger meist zu ausführlich und kratzen nur an der (Programm-)Oberfläche.

Wer zuvor noch keine Computererfahrungen gesammelt hat, der fühlt sich bei Robert Jacobi gut aufgehoben.

Amazon-Link: